English (UK)Deutsch

BENEFISTANBUL

Benefizfahrt nach Istanbul

Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung


Entenfang 7
D-61197 Florstadt-Staden

www.parkinsonweb.com

und auf Facebook

10 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 35 1/2 .Etappe

Posted in Tourblog

(08.06.2015) Shkoder(AL) - Bushat(AL)
Gesamtkilometerstand :      2899km - Fahrzeit 184:21 h

Und manchmal kommt alles anders als man denkt! Für heute hatten wir auf der Agenda folgende Punkte stehen: Vom Hotel ein schönes Lunchpaket einpacken lassen - um 5:00  Uhr los - 105 Kilometer radeln – und schwupp, sind wir in Tirana.

Aber dann kam alles anders! Gestern Abend hat sich Fokko gemeldet und gefragt, ob wir ihn nicht im Nachbarort auf einem holländischen Campingplatz mit Swimmingpool treffen wollen. Schwupp, Plan geändert und wir haben ein neues Etappenziel in 20 km Entfernung auserkoren. Aber am nächsten Morgen mussten wir feststellen, dass Detlevs Rad defekt ist. In der Nacht muss ein A... sein Fahrradventil abgebrochen haben. Also erstmal reparieren! Ich war fest davon überzeugt, dass Detlev einen Ersatzschlauch eingepackt hat. Aber nix! Schön auf Lücke geplant. Also musste Detlev los zum albanischen Fahrradhändler, einen neuen Schlauch kaufen. Es hat nicht lange gedauert, und Detlev kam als stolzer Fahrradschlaubesitzer wieder. Ich war sehr erleichtert, dass es überhaupt einen Fahrradschlauch in der entsprechenden Größe gab.

Also schnell mal 20 Kilometer nach Bushat geradelt, dabei noch einen Schweden getroffen, der auch nach Istanbul fährt (aber auf einer anderen Route). Mal sehen, ob wir Ihn nochmal wiedertreffen.

Der holländische Campingplatz ist klasse. Hühner laufen hier zwischen den Zelten und ich  habe auch zwei oder drei Hähne gesehen. Mal gucken, ob ich die morgen früh nicht wecken kann.

Shkoder

Ein Schwede auf dem Weg nach Istanbul

Bushat - Mit den Hühnern schlafen gehen

Bushat - Swimmingpool mit Aussicht

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

09 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)!

Posted in Tourblog

aus gegebenem Anlass möchte ich euch heute meine Familie vorstellen, und gleichzeitig möchte ich meiner Frau zu ihrem Geburtstag gratulieren. Alles Gute Heidi und einen wunderschönen Geburtstag wünsche Ich Dir! Meine Familie unterstützt mich, wo sie nur kann. Ich versuche Sie täglich anzurufen, um die zehn Wochen Abstinenz zu überbrücken. Ein herzliches Dankeschön geht an meine Frau Heidi: Vielen Dank, dass du mir dieses Abenteuer ermöglichst und zehn Wochen zu Hause den Haushalt alleine schmeißt. Ein weiteres Dankeschön geht an meine Kinder, dass sie ohne ihren Papa so eine lange Zeit aushalten müssen. Und trotz all der schönen Bilder und Eindrücke freue ich mich, meine Familie in fünf Wochen wiederzusehen. (Wir freuen uns auch auf Dich; Anm.d.Red.)

Lasse, Heidi und Lilly

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

08 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 35. Etappe

Posted in Tourblog

(07.06.2015) Podgorica(MNE) - Shkoder(AL)
Gesamtkilometerstand :2879 km - Fahrzeit 183:12h

Jetzt wird es exotisch, denn kaum haben wir die Grenze zu Albanien überschritten hat sich das Straßenbild geändert. Neben uns fahren jetzt Pferdekarren, und Kühe stehen auf der Straße und fressen aus Müllbergen. Kinder, die auf der Straße mit ihren Fahrrädern spielen, folgen uns neugierig ein paar Kilometer und plaudern munter auf albanisch auf uns ein. Es wird jetzt schwieriger, in einem Lokal etwas zu bestellen, denn die wenigen Brocken Englisch werden hier leider nicht immer verstanden. Man hat das Gefühl, dass alle Leute einer Stadt auf der Hauptstraße zu Hause sind. Es sitzen Leute in den Cafés und trinken Ihren Kaffee, es ist sehr quirlig und lautes Gerede tönt aus den Gasthäusern. Sämtliche Waren werden auf der Straße angeboten. Für deutsche Verhältnisse ist alles sehr fremd hier. Auf der Straße bekommen wir mit unseren vollgepackten Rädern sehr viel Beifall durch winkende Passanten und munter hupende Autos. Mein erster Eindruck ist, dass die Landleute hier sehr nett und hilfsbereit sind.

Fans :-)

Verkehrsteilnehmer

Wilde Tiere

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

07 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 34. Etappe

Posted in Tourblog

(06.06.2015) Kotor(MNE) - Podgorica(MNE)
Gesamtkilometerstand :2818 km - Fahrzeit 179:53h

Nennt uns Bergmeister! Heute sind wir von Kotor gestartet und mal eben einen Berg hochgefahren: Höhendifferenz mindestens 1100 m, in einem Stück (ungelogen und nix dazu geflunkert). Coole Sache, ich bin sehr stolz auf uns! (Ich auch auf Euch! Anm.d.Red.)

Ach, und den Fokko haben wir in Kotor auch wiedergetroffen. Gestern Abend wurde das Wiedersehen mit ein paar Bieren gefeiert. Er hat uns ein Stück über den Berg begleitet, aber seine Route führt am Meer entlang und wir haben den Weg über die Landeshauptstadt  genommen.

Bergkönige :-)

Beweissicherung

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruß Ingo

06 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 33. Etappe

Posted in Tourblog

(05.06.2015) Dubrovnik(HR) - Kotor(MNE)
Gesamtkilometerstand :2734 km - Fahrzeit 173:39h

Die schöne Landschaft ändert sich nicht, aber die Namen der Länder in denen man gerade unterwegs ist. Heute haben wir Montenegro erreicht, und schwupp kann man wieder mit Euros bezahlen. Heute hätten wir die Tour mal eben mit einer Fähre um ca. 20 km abkürzen können, aber mein lieber Bruder muss unbedingt in der Mittagssonne um die Bucht von Kotor radeln. Na, es hat sich gelohnt - eine wirklich wunderschöne Bucht.

Etappenstart so ca.6:00 Uhr nach ca einer Stunde Fahrzeit :-)

Grenze Montenegro

Bucht von Kotor

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

05 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 32. Etappe

Posted in Tourblog

(03.06.2015) Ploce(HR) - Dubrovnik(HR)
Gesamtkilometerstand :2636 km - Fahrzeit167:18 h

Bosnien-Herzegowina grenzt nur mit einem kleinem Landstück an die Adria, so dass wir das Land in Windeseile durchquert haben. BiH abgehakt! Unser Ziel war der  Campingplatz in Dubrovnik, und auf dem Weg dorthin haben wir einen Holländer kennengelernt. Sein Name ist Fokko und sein Reiseziel ist Griechenland. Unsere Reiseroute ist daher zum Teil die gleiche, jedoch hat er eine wesentlich schnellere Reisegeschwindigkeit, sodass wir die Strecke nicht gemeinsam fahren werden. Ggf. wollen wir  uns in Albanien noch mal wieder treffen. Wir werden sehen!

Fokko

Grenze

Dubrovnik

Am 04.06. machen wir Pause in Dubrovnik - Wäschetag

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

05 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 31. Etappe

Posted in Tourblog

(02.06.2015) Omis(HR) - Ploce
Gesamtkilometerstand :2532 km - Fahrzeit160:40 h

Nach wie vor ist die Tour wunderschön! Unsere geplante Tagesleistung von 75 km konnten wir bisher immer übertreffen, so dass wir unserem Terminplan zurzeit vorauseilen. Auch die Sonne und die Berge haben uns weiterhin lieb. Am Straßenrand bieten jetzt viele fliegende Händler ihre Ware an, selbst Fisch wird hier ungekühlt  aus dem Kofferraum verkauft.

Ploce

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

03 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 30. Etappe

Posted in Tourblog

(01.06.2015) Dolac(HR) - Omis(HR)
Gesamtkilometerstand :2438 km - Fahrzeit154:54 h

Heute war unser Ziel eigentlich die Stadt Split. Da das Verkehrsaufkommen in dieser großen Stadt sehr stark ist, haben wir unser Ziel einfach mal geändert und sind an Split vorbeigefahren. Für unser neues Etappenziel haben wir uns die Stadt Omis ausgesucht. Leider geht unsere Route jetzt immer an vielbefahrenen Landstraßen entlang, so dass das Radfahren nur begrenzt Spaß macht.

Nach wie vor ist aber die Landschaft fantastisch, und ich kann mich hier an der Natur nicht satt sehen. Zurzeit ist die Quartiersuche kein Problem, da wir hier noch durch die Urlaubszentren von Kroatien fahren.

Dalac

Omis

Mittagspause im Supermarkt

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

01 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 29. Etappe

Posted in Tourblog

(31.05.2015) Zadar(HR) - Dolac(HR)
Gesamtkilometerstand : 2.354 km - Fahrzeit 149:47h

Die Landschaft erinnert mich manchmal an Winnetou und Old Shatterhand, denn teilweise ist die Natur sehr karg und steinig. Die Sonne meint es richtig gut mit uns, und ich glaube es wir auch so bleiben. Zurzeit führt unser Weg hauptsächlich an viel befahrenen Landstraßen entlang. Die Straßen sind manchmal wie mit dem Lineal gezogen, so dass uns auch manch langweiliger Streckenabschnitt nicht erspart bleibt. In solchen Fällen unterhalten uns die zahlreichen Werbeschilder, die dicht gedrängt an den Landstraßen stehen.

Zadar

Bei einer Hochzeit zieht die Gesellschaft singend durch die Straßen

Sibenek

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

01 Juni 2015

Hallo Mitreisende(r)! - 28. Etappe

Posted in Tourblog

(30.05.2015) Novalja(HR) - Zadar(HR)
Gesamtkilometerstand :2251km - Fahrzeit 143:46h

Jetzt wird es warm! Morgens um 6:00 Uhr sind wir jetzt schon auf den Rädern, um möglichst viel Strecke bis zur Mittagshitze hinter uns zu gebracht zu haben.

Heute war ich Schildkrötenretter! Ein Exemplar hatte vor, die Landstraße zu überqueren. Sie hatte sich allerdings eine Stelle ohne Zebrastreifen ausgesucht. Ich habe ihr dann mal spontan über die Straße geholfen.

Kroatien hat landschaftlich sehr viel zu bieten. Mir scheint, eine dieser Attraktionen sind die vielen 10 Prozent-Steigungen :-)

Ich hoffe, ihr folgt uns weiterhin! Gruss Ingo

<<  1 2 [34 5 6 7  >>